Kreuzung Haldenstrasse – Friedbergstrasse

In der Parlamentssitzung vom September hat das Stadtparlament mit grosser Mehrheit den Kredit zur Sanierung der Friedbergstrasse gesprochen. Zustimmung fand auch der Zusatzantrag, in welchem vom Stadtrat verlangt wird, dass er mit der kantonalen Verkehrstechnik Verhandlungen aufnimmt, um die Kreuzung Haldenstrasse – Friedbergstrasse sicherer zu machen. Im vorgeschlagenen Projekt waren für diese gefährliche Kreuzung im Knoten von mehreren Schulwegen und anderem Langsamverkehr keinerlei Massnahmen vorgesehen. Die FLiG hat in der Sitzung explizit auf die Gefahren hingewiesen. Es sei nur eine Frage der Zeit, bis sich auf dieser Kreuzung ein Unfall ereigne. Am vergangenen Sonntag ist dieser Fall eingetreten. Es kam zu einem Zusammenstoss zwischen einem Auto und einem Mofalenker, weil ein Verkehrsteilnehmer die Vortrittberechtigung nicht beachtete. Der Mofafahrer wurde glücklicherweise nicht schwer verletzt.

Die FLiG erwartet vom Stadtrat, dass er mit den Fachleuten des Kantons die Ausgestaltung dieser Kreuzung nochmals gründlich studiert und eine Lösung realisiert, welche den vielen Schülerinnen und Schülern und andern Radfahrern eine optimale Sicherheit geben wird. Ob einige Linien auf der Strasse reichen, bezweifelt die FLiG. Es sollten auch einfache bauliche Massnahmen geprüft werden. Unfälle können nie mit Sicherheit verhindert werden, das Risiko kann jedoch deutlich gesenkt werden.

die FLiG hat es geschafft: tiefere Gebühren für Gossauer Vereine

Vorstand und Fraktion der FLiG nehmen mit Genugtuung zur Kenntnis, dass sich die langjährigen Bemühungen der FLiG um reduzierte Gebühren für die Benützung des Fürstenlandsaals durch lokale Vereine endlich gelohnt haben. Die FLiG freut sich, dass der Stadtrat in der neuen Zusammensetzung diesen Entscheid gefällt hat. Die Vereine erhalten dadurch eine spürbare Entlastung.

26’500 Rettungseinsätze im Kanton St. Gallen

Der diesjährige Herbstanlass führte uns zur Rettung St. Gallen. Die FLiG durfte fast 30 interessierte Teilnehmende begrüssen.

Dominik Zimmermann (Leiter Ausbildung am Standort Gossau)  erzählte uns spannende Details aus dem Alltag der Rettungssanitäter.  90% der Notfallorte werden innerhalb von 15 Minuten erreicht. Der Umzug an die Mooswiesstrasse in Gossau hat sich bewährt und die Zeiten konnten im Vergleich zu den letzten Jahren deutlich verkürzt werden.

Besonderen Eindruck hinterliess die Besichtigung des Rettungsfahrzeugs. Unzählige Fragen von Jung und Alt beantwortete Herr Zimmermann fachmännisch.

Impressionen

Neuer Webauftritt der FLiG

Es freut uns, Ihnen die neue Website der FLiG präsentieren zu können. Der für alle Endgeräte optimierte Webauftritt der FliG bietet nun eine nutzerfreundliche Bedienung auch auf den mobilen Geräten.

Mit einer überarbeiteten Seitennavigation und neu geschaffenen Kategorien sind alle wichtigen Informationen und Daten mit wenigen Klicks erreichbar und übersichtlich dargestellt.

Nebst aktuellen Inhalten und regelmässigen News kann neu auch ein Newsletter abonniert werden, der Sie stets auf dem Laufenden hält.

Wir wünschen Ihnen viel Spass mit der neuen Website und nehmen Anregungen und Rückmeldungen gerne entgegen.

FLiG – Herbstanlass 2018

Der diesjährige Herbstanlass führt uns zur RETTUNG ST. GALLEN.  Der Anlass findet am

Mittwoch, 5. September 2018, 18.00 Uhr an der Mooswiesstrasse 30, 9200 Gossau

statt. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung (events(at)flig.ch) notwendig. Zur Führung sind auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen. pdf (755 kB)

Hauptversammlung 2018

An der diesjährigen Hauptversammlung wurde Christian Schlegel als neuer Präsident der FLiG gewählt. Die Versammlung fand in diesem Jahr mit einer Führung durch das sich im Umbau befindliche Oberstufenzentrum Rosenau statt. Die Hauptversammlung war sehr gut besucht.

Einladung pdf (140 kB)